Unsichtbar,  Vita

Britta Bannert

Britta Bannert, Beauftrage Therapiehund

Ich heiße Britta Bannert, bin Logopädin, Jahrgang 67 und wohne mit meinem Mann Wayne und unserem Wasserhund Alfons in der Fußballstadt Dortmund.

Mein Bruder berichtete mir damals nach einer Portugalreise von den tollen Hunden dort und fand, dass diese Rasse zu mir passen könnte. Also informierte ich mich über den PWD und bekam sogar die Möglichkeit bei Sarah Maas und Patrick drei Wasserhunde life und in Farbe kennen zu lernen. Schockverliebt bewarb ich mich um einen Welpen und im Juni 2019 zog Alfons bei uns ein und wirbelte unser Leben gebührend und nach allen Kräften durcheinander. Alfons ist nämlich Clown, diebische Elster, hysterische Zicke, Schmusepuppe und tollster Hund auf der Welt in einer Hundeperson.

Mein Traum, Alfons in meiner logopädischen Arbeit einsetzten zu können, ist 2021 wahr geworden, denn wir haben erfolgreich die Therapiebegleithundeteamprüfung bestanden. Ich arbeite nun mit Alfons als Therapiebegleithund, sowohl mit Kindern als auch erwachsenen Patienten. Er macht seine Sache prima und hat zahlreiche Fans und Bewunderer.

Als Ausgleich unternehmen wir lange Spaziergänge und haben das Mantrailing für uns entdeckt.
Ich freue mich sehr als Beauftragte auf den regen Austausch über das so vielfältige und spannende Thema: Therapiebegleithund und hoffe, meine Erfahrungen mit anderen Interessierten und Fans der Rasse teilen und vertiefen zu können.